Grünbeck-Enthärtungsanlagen: Innovation für die Zukunft Ihres Wassers.

Genießen Sie die Leichtigkeit von weichem Wasser und entdecken Sie die Vorzüge der optimierten Wasserqualität. Eine Enthärtungsanlage lässt Sie Zeit und Geld sparen und an Wohlgefühl gewinnen. Beim Ionenaustauschverfahren werden Ihrem Trinkwasser die Mineralstoffe Calcium und Magnesium, die Kalkablagerungen in den Rohrleitungen verursachen, entzogen; dabei erhöht sich der Natriumwert. Sie erhalten weiches Wasser, das Kaffee und Tee feiner schmecken lässt und die Reinigung im Sanitärbereich erleichtert. Für jeden Härtegrad und jede Nutzung stehen Ihnen spezifische Lösungen zur Verfügung – für private Haushalte, Gewerbe oder Industrie. Unsere Anlagen sind konform mit der Trinkwasserverordnung und dem DVGW.

Warum ist eine Enthärtungsanlage sinnvoll?

Weil sie zur Steigerung Ihrer Lebensqualität und zum Werterhalt Ihres Zuhauses beiträgt. Lernen Sie die angenehm sanfte Seite des Wassers kennen. Grünbeck-Enthärtungsanlagen nehmen dem Rohwasser die Härte durch zuverlässige Reduktion unerwünschter Stoffe wie Magnesium und Calcium, also Kalk. So sind Ihre Rohrleitungen, technischen Anlagen und Haushaltsgeräte vor schädlichen Ablagerungen geschützt. Sie sparen Geld und Energie. Und Sie genießen mehr Lebensqualität. Denn durch Enthärtungsanlagen gefiltertes Wasser bietet ein angenehmes Hautgefühl. Auch die Reinigung von Küche und Bad fällt leichter.
Das Beste aber ist: Sie können sich jederzeit auf weiches, hochqualitatives Wasser verlassen. Die innovativen Grünbeck-Ingenieure haben für jede Wasserhärte und jeden Wasserverbrauch Einzelanlagen, Doppelanlagen und noch leistungsfähigere Lösungen zur Enthärtung konzipiert – ob für das Ein- oder Mehrfamilienhaus, Hotels, Gewerbe oder Industrie.

Vorteile von weichem Wasser erleben.

Mit einer Enthärtungsanlage im Haus bereichern Sie Ihre ganze Familie mit mehr Komfort im Wellnessbereich Ihres Hauses und wirtschaftlichen Vorteilen. Durch die Enthärtungsanlage wird der Anteil an Kalkstein (Calciumcarbonat) deutlich gesenkt – auf weniger als 1,5 mmol pro Liter. In der Folge bedeutet dies, dass weniger Energie aufgebracht werden muss, Trinkwasser zu erwärmen und Sie sich dadurch Kosten einsparen können. Die wirtschaftliche Effizienz zeigt sich auch durch die leichtere Reinigung der Armaturen und dem Schutz der Rohrleitungen, die von aggressiven Kalkablagerungen getroffen werden können. Weitere Vorteile einer Weichwasseranlage:

  • Mehr Genuss bei Tee und Kaffee
  • Werterhalt Ihrer Immobilie
  • Zeit und Geld sparen
  • Umwelt schonen und Ressourcen sparen
  • Schutz für Ihre Haushaltsgeräte
  • Angenehme Wäsche
  • Kosten für Waschpulver um bis zu 50 % senken
  • Weiche Haut und Haare