Wasseraufbereitung schützt Geräte, Rohre und vor allem: Menschen.

Stellen Sie sich Ihren Alltag einmal ohne sauberes Wasser vor. Kein Wasser für den morgendlichen Tee oder Kaffee, für die Waschmaschine, die Körperpflege oder zum Kochen. Wir alle brauchen reines Wasser, auch Branchen wie die Getränkeherstellung oder die Energieerzeugung. Reines Wasser ist unverzichtbar. Und niemand muss darauf verzichten. Dank moderner Wasseraufbereitung kann man sich darauf verlassen, dass das Trinkwasser aus den Leitungen gesund ist und bleibt. Dass Wasser Rohre und Geräte in Wohnungen und Betrieben schont. Und dass es zum Baden einlädt. Keine Frage: Sauberes Wasser hebt den Lebensstandard. Und Wasseraufbereitung sorgt für sauberes Wasser. 

Wasseraufbereitung schafft Sicherheit.

Sie drehen den Wasserhahn auf und trinken. Ohne groß darüber nachzudenken. Ihr Kind nutzt Wasser beim Zähneputzen. Sie geben den Hunden Wasser. Und den Blumen. Und Sie denken keine Sekunde darüber nach, ob das Wasser nicht schädlich sein könnte. Warum? Weil es nicht schädlich ist. Es ist sauberes Wasser, nicht rötlich durch Rost gefärbt und auch nicht durch viele Keime belastet. Dafür sorgt die Wasseraufbereitung durch den Wasserversorger, der chemisch, biologisch und hygienisch einwandfreies Wasser ins Haus liefert.

Zusätzliche Wasseraufbereitung im Haushalt kann nötig werden, wenn das Wasser innerhalb des Hauses alternde Rohrsysteme durchläuft, durch die Rostpartikel oder Schmutz ins Trinkwasser gelangen könnten. In diesem Fall filtert Haustechnik zur Wasseraufbereitung alles aus dem Leitungswasser, was dort nicht hineingehört.  Aber das ist nicht der einzige Grund dafür, auf Wasseraufbereitung zu setzen.

Nicht jedes gesunde Wasser ist auch gutes Wasser.

Wasser ist H2O. Aber nicht nur. Es transportiert Stoffe wie Salze, Magnesium, Eisen oder Kalk. Manche dieser Zusatzstoffe sind durchaus erwünscht. Andere bedeuten zumindest kein Risiko für die menschliche Gesundheit. Aber auch gesundheitlich völlig unbedenkliches, gut schmeckendes Wasser ist nicht automatisch gutes Wasser. Ist das Wasser etwa zu hart, kann das Rohre und Geräte angreifen. Wasseraufbereitung verhindert hier die oftmals schädliche Kalkbildung und sorgen für Langlebigkeit aller Bestandteile des Wasserversorgungssystems und der angeschlossenen Geräte.

Grünbeck Wasseraufbereitung hat viele Facetten.

Grünbeck entwickelt Lösungen zur Wasseraufbereitung, die Wasser desinfizieren, enthärten, filtern oder ihm nützliche Zusatzstoffe hinzufügen. Wir liefern passende Produkte für die Wasseraufbereitung kleiner Haushalte und großer Betriebe. Und was immer wir Ihnen liefern: Sie können sich auf alle unsere Produkte verlassen. Sie schützen nicht nur Geräte und Rohre. Sie schützen vor allem eins: die menschliche Gesundheit.